Das Gender Pay Gap Experiment zählt zu den dpok Gewinnern #dpok 2018!

Der Gender Pay Gap wird immer wieder als Mythos abgetan –  schließlich sind Frauen seltener in Führungspositionen zu finden, arbeiten oft in weniger gut bezahlten Branchen und Berufen und überdurchschnittlich oft in Teilzeit, verhandeln Gehälter schlechter als Männer und unterbrechen ihre Berufslaufbahn.

Ein einzigartiges Experiment zeigt allerdings, wie stark das Geschlecht tatsächlich das Gehalt beeinflusst. Die Frauenrechtsorganisation Terre des Femmes schickte drei Transgender-Personen in Bewerbungsgespräche für die gleichen Jobs  – einmal als Mann und einmal als Frau. Es wurden für beide Geschlechter zwei identische Lebensläufen mit denselben Fähigkeiten und denselben Erfahrungen entworfen.

Damit wurden sie zu Bewerbungsgespräche für Jobs im Projektmanagement, im Fashion-Bereich und als pharmazeutisch-technische Assistenz eingeladen.

Mit versteckter Kamera dokumentierte die Agentur Jung von Matt wie unterschiedlich die Kandidaten insbesondere in Hinblick auf das Gehalt behandelt wurden – je nachdem, ob das Bewerbungsgespräch als Mann oder als Frau erfolgte.

Das erschreckende Ergebnis: Den männlichen Bewerbern wurden darüber hinaus zum Teil noch Boni angeboten, die gegenüber den Frauen gar nicht erst zur Sprache kamen.

Wir gratulieren Terre des Femmes und Jung von Matt herzlich zu den Auszeichnungen:

  • One Show Awards 2018, Bronze

© 2018 Equal Pay

Diese Maßnahme wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds in der IP Gleichstellung und des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz finanziert.